Hofgeschichte 

Der Hof wird seit Anfang der 90er Jahre von meinen Vater geführt. Seitdem standen 18 Milchkühe im Stall, zusätzlich wurde die Direktvermarktung in den Betrieb mit eingegliedert. Um das Angebot an regionalen und selbst erzeugten Produkten zu festigen. 

1993 Beginn des Spargelanbaus

2002 wurde zusätzlich ein Folientunnel für Tomaten, Paprika, Salat und Gurken gebaut. 

2003 Intensivierung der Brennholz Aufbereitung

2010 Ende der Milchviehhaltung

2011 Eröffnung des neuen Hofladens 

2016 Gemeinschaftliche Führung des Betriebes, Reduzierung der Bodenbearbeitung 

2018 einstieg in Regenerative Landwirtschaft und Direktsaat

2019 Spezialisierung des Kartoffelanbaus 

2020 Anschaffung einer speziellen Direktsaatmaschine